Der Unermüdlichen Kollegen

Tja, da habe ich mal was angerichtet. Wir erinnern uns, in meinem Post „Gedanken einer Unermüdlichen“ hatte ich mich mehr oder minder lautstark darüber beschwert, dass mein Jubiläum so unter den Arbeitstisch gekehrt wurde.

Tja, dumm nur, wenn die Kollegen sich dadurch bei ihrer Ehre gepackt fühlen. So in etwa nach dem Motto, was der Chef nicht kann, schafft er den Kollegen an!

Also, eigentlich wollte ich damit auf was ganz Anderes hinaus, aber das mit der Kommunikation ist ja immer so eine Sache.

Meine liebste Zimmer- und Arbeitskollegin hatte mich ja in ihrem Kommentar zu meinem Beitrag schon vorgewarnt und dann sogleich ziemlich harte Geschütze aufgefahren wie man auf dem Bild sehen kann.

 Jubiläum

Inge und Hugo waren da. Mit von der Partie die 10 und ein Schokokuchen (der besten Kuchen der Welt). Ach ja, und die Kollegen der Unermüdlichen. Lustig war’s. Und das nicht nur, weil die Chefs sich just an dem Tag außerhäusig vergnügt haben, sondern weil wir endlich mal wieder ausgiebig gelacht und gelebt haben.

Vielleicht warte ich doch noch auf das nächste Jubiläum und bis dahin arbeiten wir weiter an unserer Unermüdlichkeit. Und der Kommunikation.

P.S.: Die beiden Ehrenkollegen – Inge und Hugo – waren übrigens alkoholfrei. Nur damit hier niemand auf den Gedanken kommt, wir betrinken uns während der Arbeitszeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s