Die Merkmale von Tee

Am Ostersonntag war ich auswärts speisen. An sich ist das ja nichts Ungewöhnliches und kommt hin und wieder vor. Dafür wurde eine Lokalität an einem schönen, bayerischen See, allerdings mit ohne Blick auf den See von der Verwandtschaft ausgesucht.

Das Ambiente war leider nicht so schön, was aber auch daran lag, dass wir nicht in der Gaststube untergekommen sind, sondern im kühlen, etwas zugigen Festsaal Platz nehmen mussten. Nun, kann passieren, wenn man wie ein Großteil der Familien an solchen Feiertagen in über die Dorfgrenzen bekannte Gaststätten einkehrt.

Hingegen das Essen war ausgezeichnet. Beim Blick in die Speisekarte stellte sich auch heraus, dass der Wirt tatsächlich selbst schlachtet und man insgesamt viel Wert auf die Qualität der Zutaten legt. Auch bei den Heißgetränken bin ich gleich über eine örtliche Kaffeerösterei gestolpert, von der ich auch gerade einen Kaffee teste. Insgesamt ein schönes Konzept und auch preislich war es absolut in Ordnung.

Irgendwann ist natürlich auch das geselligste Essen mal vorbei und alle machen sich zum Aufbruch bereit. Und hier fängt im Grunde die Geschichte erst an.

Die Zeit beim obligatorischen Warten im Vorraum des Restaurants, weil alle noch mal schnell wohin mussten, nutze ich immer gern, um dort ausliegende Prospekte und Werbebroschüren zu studieren. Man weiß ja nie. Schätz findet man überall. Dabei bin ich auf einen Handzettel der Chiemgauer Tee Manufaktur Bioteaque gestoßen. Tee aus dem Chiemgau? Regional und Bio? Geht das?

Zuhause bin ich dann gleich über die Website hergefallen. Gut, Bio ist soweit alles. Regional zumindest die Kräuter, denn noch ist der Klimawandel nicht soweit vorgeschritten, als dass man in den bayerischen Voralpen tatsächlich Tee anbauen kann. Obwohl ich gerade erst von einem Winzer gelesen habe, der an der Mosel (glaube ich) schon seit einiger Zeit versucht, grünen Tee anzusiedeln. Von daher ist vielleicht alles nur eine Frage der Technik und Geduld.

<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/BiVJWTLh-cg&#8220; frameborder=“0″ allowfullscreen>

Obwohl für die Gastronomie/Hotellerie konzipiert, kann auch Otto Normalverbraucher in den Genuss dieser tollen Idee kommen. Online-Shopping macht es möglich. Und da ich in Bezug auf die Teesorten ja schon seit langem auf bestimmte Mischungen aus „meinem“ Teegeschäft vor Ort vertraue, war ich bei der Auswahl etwas unsicher. Ganz nach dem Motto: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

Also wurde eine bunte Mischung an Probierpackungen geordert. Eine ökologische Katastrophe, ich weiß. Großer Karton, mit vielen kleinen Packungen. Klar, ich hätte auch die guten zwei Stunden Autofahrt zum Lagerverkauf mit einem Ausflug oder dergleichen verbinden können, aber der Kosten-Nutzen-Effekt erschien mir so herum eine bessere Bilanz aufzuweisen.

TeepaketNun ist die Wunderkiste also da. Wie schön. Sogar ein persönlicher Gruß von Karin ist drin. Sie hat meine Lieferung zusammengestellt und/oder verpackt. Vor lauter Glück weiß ich bald nicht, welchen Tee ich zuerst trinken soll und entscheide mich für was Exotisches: „Weinblatttee Früchtemischung Rosso“. Und danach für die „stolze Babsi“ – ein Melisse-Zitronen-Kräutertee. So lecker.

ProbierstundeDie beiden Gründer haben recht: Tee kann sexy sein. Und bio und auch regional. Und lecker sowieso. Folglich werde ich demnächst wohl doch einen Ausflug ins das schöne Chiemgau machen. Dann kann ich mich auch bei Karin bedanken.

Eure Kerstin

6 Gedanken zu „Die Merkmale von Tee

    • Ich bin auch passionierter Teetrinker. Von morgens bis abends. Bis dato war es fast ausschließlich grüner Tee, aber nun komme ich, glaube ich, auf die Kräuterschiene. Viel Spaß beim Stöbern. Liebe Grüße, Kerstin

      • Manche Mischungen sind zwar schon ganz lecker, aber Kräutertee klingt doch irgendwie gleich nach Kranksein. Lieber grün oder schwarz. Oder Rooibos, wenn es koffeinfrei sein soll..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s