Tatort des Monats Dezember

Ziemlich voraussehbar, der aktuelle Tatort. Wie sollte es auch anders sein. Das 2015_12 vorherProjekt 30-Tage-Schreiben ist erledigt. Abgehakt. Weg mit dem Ballast.

Tatort: Schreibtisch.

Tatbestand: 30-Tage-Schreiben Heft.

 

Tatortsäuberung:

Die Vermutung liegt nahe, dass ich so etwas in gewohnter Manier verbrenne. Einfach im Altpapier entsorgen erschien mir aus Sicherheitsgründen etwas zweifelhaft. Nun, besondere Dinge erhalten eine besondere Behandlung. In Gedanken hatte ich mir eine Schreddermaschine vorgestellt. Leider besitze ich solch ein ansonsten völlig unnützes Teil nicht – wäre bestimmt schon lange meiner Aufräumwut zum Opfer gefallen – und so bleibt nur die gute alte von-Hand-zerreißen-Methode. Fein säuberlich zu einem ansehnlichen Berg aufgetürmt.

2015_12 nachherUnd jetzt wird erst mal Feuer gemacht.

2 Gedanken zu „Tatort des Monats Dezember

  1. =:o Krass. Das würd ich niemals wegwerfen. Wer weiß, was da für Schätze zwischen den Zeilen schlummern, die du im Altersheim dereinst ausgraben könntest – beim verklärten und erleuchteten Blick in deine wahren Beweggründe…

    • Ach, alles halb so schlimm. Mittlerweile fällt mir das Wegwerfen nicht mehr schwer. Und in dem Fall ist ja alles im Internet verewigt. Da kommt es ja so schnell nicht weg, wie man weiß 😉
      Liebe Grüße, Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s