Verständiges Unverständnis

Karte Nr. 28: „’Nichts ist schwerer, als den gelten zu lassen, der uns nicht gelten lässt’“ Marie von Ebner-Eschenbach. Üben Sie Nachsicht: Versuchen Sie positive Eigenschaften an Menschen zu finden, die Sie nicht leiden können – zum Beispiel an der zickigen Kollegin.“

Vor dem Hintergrund meines Zu-Ende-Bringen-Projektes, eine besonders schöne Aufgabe. Passt sie doch perfekt zu meinem Phantomgegenüber.

Ich bin nun seit zwei Jahren, zwei Monaten und 28 Tagen mit dem Karten-Projekt beschäftigt und habe mir jedes mal gewünscht, damit einen bestimmten Menschen zu einer Reaktion zu bewegen. Nichts Großes. Nur ein bisschen Gedankenaustausch.

Ganz offensichtlich war das zuviel verlangt, der falsche Ansatz, ich weiß nicht was. Ja, so ist das mit den Menschen. Meistens weiß man es einfach nicht. Eine Tatsache, ich offensichtlich nicht einfach hinnehmen kann oder will.

Nichts bringt mich mehr um den so nötigen Schlaf als Grübeleien und die Suche nach Antworten, wenn sich der Gesprächspartner in Schweigen hüllt. Mancher würde sagen: „Verstehst Du denn nicht? Keine Antwort ist auch eine Antwort!“ Vergiss es doch einfach!“ Vergessen können wir aber nicht. Unser Gehirn ist nun mal darauf trainiert, Dinge im Gedächtnis zu speichern. Und gerade Emotionen werden besonders gern nicht vergessen. Das macht uns aus. Unsere Emotionen. Unsere Gefühle.

Und so bleibt nur das Vergeben. Vielleicht wird am Ende ein Vergessen durch Vergeben daraus. Aber auch das weiß ich nicht – noch nicht. Ich bin aber gewillt, Nachsicht walten zu lassen. Doch bis dahin herrscht bei mir vor allem ein verständiges Unverständnis.

Fortsetzung folgt…

Eure Kerstin

Ein Gedanke zu „Verständiges Unverständnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s