Tatort des Monats Dezember

Nein, es ist nicht beim Plätzchenbacken – wie man zu dieser Jahreszeit vermuten möchte – passiert, sondern ganz ordinär beim Ei-zu-Rührei-Verrühren.2014_12

Tatort: Küche.

Tatbestand: Stylischer Billigschneebesen aus dem Möbelhaus.

Tatortsäuberung: Tja, damit ist eigentlich schon alles gesagt: Wer im Möbelhaus Schneebesen anstatt Möbel kauft, der ist halt selber Schuld. Konzeption des Schneebesens war eigentlich überzeugend. Außen konventioneller Schneebesen, der innen einen kleinen geflochtenen Ball hat, in dem sich eine Kugel befindet. Soll für besonders viel Luft und Fluffigkeit sorgen. Leider ist der Kugelkäfig zu lasch und die Kugel schon des Öfteren aus ihrem Gefängnis entwichen. Wenn das aber beim morgendlichen Eierrühren passiert und besagte Kugel einem auf den Zeh donnert, dann ist Schluß mit Lustig und endet auf dem Werkstoffhof. Soll doch jemand bitte was Anständiges aus dem Billigding machen. Greife jetzt wieder zum Erbstück – ist fluffig genug und schmeckt genauso.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s