Tatort Küche, Tag 3

Wenn man erst mal anfängt, findet man Dinge, die man hat, benutzt, aber irgendwie gar nicht benötigt.

Tatort: Küche, Schublade03 Tag

Tatbestand: Brotmesser. Eignet sich weder zum Brotschneiden noch zum Bearbeitern anderer Lebensmittel, weil einfach von Beginn an stumpf und unhandlich. Zudem lasse ich mein Brot meist beim Bäcker schneiden. Da sind dann alle Scheiben gleich dick und es gibt auch keine bösen Schnittwunden.

Tatortsäuberung: Da ich auch niemand anderen mit einem stumpfen Messer eine Freude machen kann, werde ich es im Müll ganz unten deponieren, damit es auch für keinerlei anderes Schindluder Verwendung findet.

2 Gedanken zu „Tatort Küche, Tag 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s