Von A bis Z, oder „Stadt, Land, Fluss“ für Fortgeschrittene

Leseecke„Schreibe eine Kurzgeschichte, eine Erinnerung oder ein Gedicht, welches 26 Sätze lang ist , der erste Satz mit „A“ anfängt und jeder nachfolgende mit dem nächsten Buchstaben im Alphabet.“

Da ich ganz offensichtlich als Frau nicht nur mit 26 Sätzen auskomme und gerne reise, war mir schnell klar, dass ich daraus etwas mache. Heraus gekommen ist so eine Art „1000 Orte, die man gesehen haben muss,…“:

  • A = Alpen, weil ein Berg schöner ist als der nächste.
  • B = Blue Train, um die Schönheit Afrikas in aller Ruhe zu betrachten
  • C = California, da es wohl keinen Fleck auf Erden gibt, der öfter besungen wurde und der solchermaßen von Hoffnungen und Träumen lebt.
  • D = Darjeeling – ein Muss für Teeliebhaber.
  • E = Elternhaus, denn wir haben nur eines.
  • F = Finnland, um die Polarlichter zu sehen und weil es dort ein Hotel gibt, das seine Gäste per sms über den „Nordlicht-Alarm“ informiert.
  • G = Guernsey, exotische Insel im Ärmelkanal.
  • H = Hamburg, weil es kein schöneres Tor zur Welt gibt.
  • I = Irland – grüner geht es nicht.
  • J = Juwelier – am liebsten zum Frühstück und eine türkise Schachtel als Andenken bekommen.
  • K = Karibik – einmal im Leben schneeweißen Sand und glasklares Wasser in Badewannentemperatur erleben.
  • L = Las Vegas, because what happens in Vegas, stays in Vegas.
  • M = Madrid oder Mailand, egal, Hauptsache eine Stadt mit Flair und Mode.
  • N = New York, weil die Stadt wie keine andere gleichzeitig Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verkörpert.
  • O = Ostfriesland, wo man immer „moin, moin“ sagt und der Seefahrersonntag am Donnerstag ist.
  • P = Patagonien, weil es so schön klingt, wie nur das Ende der Welt klingen kann.
  • Q = QM2 (Queen Mary 2) – stilvoll und mit britischer Eleganz den Atlantik bereisen.
  • R = Rom, um auf den Spuren von Asterix und Obelix zu wandeln und dort die Ewigkeit schon angefangen hat.
  • S = Seidenstraße – auf den Spuren Marco Polo’s.
  • T = Texas, um endlich reiten zu lernen.
  • U = Unter den Linden – 1,5 km prachtvoll flanieren.
  • V = Venedig, weil der Espresso auf dem Markusplatz ein Vermögen kostet, dafür aber der Klavierspieler im Café auch bei 30°C einen Frack trägt.
  • W = Wüste – Stille genießen, dem Wind lauschen.
  • X = Xanadu – legendärer, fiktiver Ort in China, der für Prunk und Wohlstand steht. (Parallelen lassen sich dazu auch heute noch finden).
  • Y= Yangon, weil ich bis heute noch nicht einmal wusste, dass es diese Stadt gibt und diese dann auch noch die ehemalige Hauptstadt von Myanmar ist.
  • Z = Zürich, weil ich dort schon mal 1000,00 DM als Taschengeld unter die Leute gebracht habe und es sich einfach wunderbar angefühlt hat.

Ich gebe zu, es ist eine recht eigenwillige Sammlung und die Auswahl ist mir mehr als schwer gefallen, da es einfach so unfassbar viele schöne Orte gibt, die es zu erleben lohnt. Jedoch das Schöne am Reisen, und sei auch nur auf dem Papier, ist ja auch die Vorbereitung: Man sucht sich alles Wissenswerte zusammen und wählt dann die Highlights aus. Und so war es auch mit dieser Reiseliste: Ich habe mehr interessante Orte gefunden, als ich wohl jemals in meinem Leben leibhaftig erleben kann und werde. Von daher noch die Ergänzung mit den drei zusätzlichen Buchstaben im deutschen Alphabet, für alle diejenigen, die am liebsten „Stadt, Land, Fluss für Fortgeschrittene“ spielen.

  • Ä = ändern ist die Voraussetzung für jede Reise
  • Ö = öde gibt es nicht
  • Ü = überraschen lassen

Eure Kerstin

2 Gedanken zu „Von A bis Z, oder „Stadt, Land, Fluss“ für Fortgeschrittene

  1. Tolle Idee! Mit dem Alphabet kann man so viel machen 🙂 Ich werde das auch versuchen. Habe in den letzten Monaten das Alphabet gekocht. Auch sehr zu empfehlen. lg, Sandra

    • Hallo Sandra, danke für den tollen (Koch-)Tip- das mache ich bestimmt mal und schaue, ob es genießbar ist. Die Idee mit dem Alphabet ist leider nicht von mir, sondern wurde vor ein paar Wochen mal auf Daily Post gepostet und ich habe das nur etwas abgeändert. Viele Grüße. Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s